Über mich

Mein Name ist Almut Panfilenko.
Ich bin Coach, Sängerin und Gesangslehrerin und ich lebe im Saarland.

Verschiedene Studien und Ausbildungen brachten mich zu der aktuellen Kombination aus drei Berufen, in denen ich meine Leidenschaft für Musik mit dem Bedürfnis, Menschen zu einem schöneren Leben zu verhelfen, kombiniere.

Studium/Ausbildung

Nach dem Studium von Informatik (Bachelor an der Universität des Saarlandes) und Operngesang (Diplom an der Hochschule für Musik Saar) begann ich als Opern-/ und Konzertsängerin und Gesanglehrerin zu arbeiten, u.a. am Saarländischen Staatstheater und an der Musikhochschule Saarbrücken.

In der intensiven Arbeit mit meinen Gesangsschülern erlebe ich immer wieder, wieviel Interesse ich an der persönlichen Entwicklung von Menschen habe und wie gerne ich ihnen beratend zur Seite stehe.

Um Methoden und Fähigkeiten zu lernen und zu entwickeln, um Menschen noch besser unterstützen zu können, entschloss ich mich zu einer Ausbildung als Personal und Business Coach bei ILS. Den praktischen Teil der Ausbildung absolvierte ich bei Dr.Migge-Seminare.

Da das Coaching im reinen Gespräch grade bei rational geprägten Menschen oft im kognitiven Bereich bleibt und ich ihnen gerne helfen möchte, auch die tieferen, emotionalen Schichten zu erreichen, absolvierte ich eine Ausbildung zum “Trained Hypnotist” bei Dr. Björn Migge.

Ethik und Fachverband als Coach

Coaching ist kein geschützter Begriff, weshalb ihn jeder Mensch auch ohne Ausbildung einfach verwenden darf. Um mich von eventuell unseriösen Anbietern abzugrenzen, habe ich mit dem Deutschen Fachverband Coaching (DFC) angeschlossen. Mit dieser Mitgliedschaft verpflichte ich mich der Ethik des DFC, des DBVC (DeutscherBundesVerbandCoaching) und der ICF (International Coaching Federation).

Ebenfalls enthalten in den Voraussetzungen zu einer Mitgliedschaft ist die Verpflichtung im Jahr ca. 30 Std. coachingrelevante Fortbildungen zu besuchen. Dadurch ist eine dauerhafte Weiterbildung sichergestellt.

Meine Gedanken als Coach?

Wenn Sie mehr über meinen Gedanken und Arbeitsweise erfahren wollen, schauen Sie gerne in meinem Geschenke-Blog vorbei. Dort finden Sie Beiträgen zu Themen, die mich beschäftigen und die ich mit Ihnen teilen möchte.