Coaching-Konzept “VIER”

Ich arbeite u.a. mit dem von mir entwickelten Coaching-Konzept “VIER“. Dabei werden 4 unterschiedliche Themenfelder im Coaching analysiert und bearbeitet. Jeder dieser Bereiche kann als Schwerpunkt einzeln herausgegriffen und bearbeitet werden.

Ich lehne die Trennung von Business und Personal Coaching insofern ab, dass ich mit Menschen arbeite und Beruf und Privatleben oft ineinandergreifen. Von daher fließen diese 4 Säulen selbstverständlich auch in Ihr Privatleben ein und können unabhängig von beruflichen Kontexten betrachtet werden.

4 Bereiche für beruflichen Erfolg und ein Leben in Gelassenheit

4 Bereiche des Coaching-Konzepts

Von Chaos zu Struktur

In jedem Beruf und für jede Karriereplanung ist es wichtig, dass ein Mensch sich selbst organisieren kann und Überblick behält über seine Aufgaben und Termine.

Ein gutes Zeitmanagement verhindert Überarbeitung und sorgt dafür, dass alle Aufgaben erfüllt werden können.

Viele Menschen – gerade auch in künstlerisch-musisch-kreativen Berufen sind brilliant in ihren jeweiligen Begabungen, geraten aber in verschiedenste Schwierigkeiten aufgrund von Unorganisiertheit und Chaos.

In diesem Bereich des Coaching-Konzeptes helfe ich Ihnen Ihr Leben zu strukturieren. Sie finden heraus, welche Aufgaben für Sie wichtig sind und erstellen Abläufe, wann Sie was erledigen und was sie vielleicht delegieren können.
Manchmal beginnt es mit scheinbar banalen Themen wie der Entrümpelung der eigenen Wohnung. Denn Chaos im außen erzeugt auch Chaos im Inneren. Dabei möchte ich niemandem abgesprechen, dass ein gewisses “kreatives Chaos” auch hilfreich sein kann.

Sie entscheiden, welchen Grad an Struktur Sie benötigen und ich helfe Ihnen dabei, wie sie ihn erreichen können.

Persönlichkeitsentwicklung

Ein gutes Selbstbewusstsein, emotionale Stabilität und Resillienz sind unabdingbar für beruflichen Erfolg. Das Erkennen der eigenen Stärken, Wünsche und Ziele hilft, einen klaren Weg vor Augen zu haben, dem man folgen kann.
Wer sich selbst gut kennt und weiß, was er kann und will, der hat die besten Voraussetzungen, seine Ziele zu erreichen.

In diesem Bereich arbeiten wir Ihre Stärken heraus, damit Sie sie bewusst einsetzen können. Sie lernen, mit Ihren Schwächen umzugehen. Die eignen Emotionen kennenlernen und ihre unterstützende Hilfe im Entwicklungsprozess akzeptieren und annehmen ist ein weiterer wichtiger Punkt dieses Teils des Coaching-Konzepts.

Auftrittstraining

Nicht nur Musiker, Schauspieler oder Sänger leiden unter Lampenfieber. Auch der Redner, der einen Vortrag vor großem Publikum hält, ist möglicherweise sehr nervös in dieser Situation.

Lehrer müssen vor Schülergruppen Autorität ausstrahlen, der Chef seinen Mitarbeitern selbstbewusst gegenübertreten und der Berater beim Kunden professionell auftreten.

Von daher brauchen viele Berufsgruppen ein Auftrittstraining.

Coachingschwerpunkt sind dabei einerseits die “körperlichen Techniken”, die eine sichere Ausstrahlung bewirken. Andererseits geht es um die emotionalen Aspekte, die eine innere Angst oder Unruhe vor dem Auftritt auslösen können. Gerade mit Hypnose lassen sich dort oft große Fortschritte erreichen.

Ein weiterer Aspekt ist die Kommunikation. Einerseits die technische Sprecherziehung, mit der ich mich als Gesangslehrerin gut auskenne: “Wie spreche ich klar und deutlich und ohne die Stimme anzustrengen”.
Andererseits rhetorische Aspekte: “Wie formuliere ich meine Sätze, dass klar und präzise ausgedrückt wird, was ich sagen will? Passe ich Vokabular und Satzstruktur an das Bildungs- bzw. Sprachniveau meines/r Gegenübers an? Wie will ich wirken?”

Work-Life-Balance

“Arbeit ist nicht alles im Leben”.

Gerade für zielstrebige engagierte Menschen, die eine berufliche Karriere anstreben, gibt es oft nur dieses eine Thema und alles wird im untergeordnet: Familie, Privatleben, Gesundheit …
Auch, wenn der Beruf eine Berufung ist – was bei Musikern z.B. häufig der Fall ist – ist eine ausgeglichene Work-Life-Balance wichtig, um z.B. auf Dauer ein Burn-Out zu verhindern.

In diesem Abschnitt des Coaching-Konzepts analysieren wir die Struktur Ihres sozialen Umfeldes: Wen gibt es außer Ihnen in Ihrem Leben? Was ist Ihnen wichtig? Wünschen Sie sich Familie und Kinder?

Ein weiteres Thema sind Leidenschaften neben dem Beruf: Für was interessieren Sie sich noch? Haben Sie Hobbys? Wofür “brennen” Sie? Wenn Sie ihre berufliche Wunschposition erreicht haben: Was wird Sie dann im Leben erfüllen? Was können andere – nicht berufliche – Ziele sein?

Coaching-Konzept für ein erfülltes zufriedenes Leben

Auch, wenn ich das Coaching-Konzept für beruflichen Erfolg aufstelle und beschreibe, ist es doch gleichzeitig eine Grundlage, um ein allgemein erfülltes und zufriedenes Leben zu führen.

In jedem Leben ist es wichtig, dass ein gewisses Maß an Struktur und Organisation möglich ist (schon um die Formalitäten und Termine des Alltags zu meistern).

Eine Persönlichkeit, die von Selbstwert erfüllt ist, mit den eigenen Emotionen in gutem Kontakt steht und weiß, was sie kann und will, hat alle Voraussetzungen, um das Leben nach den eigenen Wünschen zu gestalten.

Wer ruhig und sicher auftreten kann und wertschätzend und gewaltfrei mit anderen Menschen kommunizieren, wird anerkannt und respektiert. Was man ausstrahlt, bekommt man auch zurück und daher ist der Auftritt auch im Privatleben ein wichtiger Faktor.

Und letztendlich ist auch aus der Sicht des “ganzen Lebens” eine ausgeglichene Work-Life-Balance anzustreben. Denn für die meisten Menschen wäre die “ewige Freizeit” auf Dauer auch nicht wirklich attraktiv. Ein Job, der in gutem Verhältnis zur Freizeit steht, genug Geld bringt, dabei genug Zeit lässt und zum Menschen passt, bringt auch Bestätigung und das Gefühl, gebraucht zu werden.

Coaching-Konzept ausprobieren?

Wenn Ihnen das Coaching-Konzept gefällt und Sie damit arbeiten möchten, kontaktieren Sie mich einfach und melden Sie sich für ein kostenloses Schuppercoaching an.